zum Inhalt zum Menü

Zutritt nur mit gültigem Covid-Zertifikat = geimpft, genesen oder PCR-getestet!

Für die Teilnahme am Städtetag 2021 ist es zwingend erforderlich, ein gültiges Covid-Zertifikat vorzuweisen. Der Zutritt ist somit nur mit einem Impfnachweis, dem Nachweis einer Genesung oder mit gültigem PCR-Test (72 Stunden gültig) möglich. Antigentests berechtigen nicht zum Einlass!

Sollte es im Laufe des Herbstes zu einer mehr als 15 %-igen ICU-Bettenbelegung (300 Betten) kommen, wird laut Stufenplan der Bundesregierung der Zutritt zum Städtetag 2021 nur für Geimpfte und Genese (2G) möglich sein. Testungen können dann nicht mehr akzeptiert werden.

Einen Überblick, wo in ihrem Bundesland ein PCR-Test durchgeführt wird, gibt die Initiative „Österreich testet“ unter https://www.oesterreich.gv.at/.

Eine Liste an Apotheken, die bei „Österreich testet“ kostenlose PCR-Tests abnehmen, findet sich unter https://www.apothekerkammer.at/.

Neben den gelisteten Apotheken in St. Pölten bietet auch das Primärversorgungszentrum St. Pölten kostenlose PCR-Tests (Gültigkeit des QR Codes nur innerhalb der EU!) an. Mitzubringen ist die E-Card und ein Lichtbildausweis. Eine unbürokratische Terminvereinbarung, ohne Warteschleife, 24/7 ist unter https://service.pvzstpoelten.at/ oder unter Tel.: +432742/881131 möglich. Testzeiten: Montag bis Donnerstag von 07.00 bis 19.00 Uhr, Freitag von 07.00 bis 18.00 Uhr.

Bitte beachten Sie aber, dass Ihnen das Ergebnis nicht sofort, sondern in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Abgabe der Probe übermittelt wird und Sie an beiden Tagen einen gültigen Test vorweisen müssen.

Zutrittskontrolle/Eintritt

Die Kontrolle des Covid-Zertifikats findet im Foyer des VAZ St. Pölten bzw. davor statt. Bitte rechnen Sie dazu etwas mehr Zeit ein und halten Sie vor dem Eingang den QR-Code ihres Covid-Zertifikats (z. B. Grüner Pass) zusammen mit einem Ausweisdokument mit Foto (z. B. Personalausweis) bereit.

Nach erfolgtem Check des QR-Codes Ihres Zertikats erhalten Sie ein Armband, das Sie bitte bis zum Schluss Ihrer Teilnahme am Städtetag sichtbar am Handgelenk tragen. Damit kann für Geimpfte bzw. Genesene ein mehrmaliges Kontrollieren vermieden werden.

Unbedingt mitzubringen ist auch Ihre Namenskarte, da diese infolge der Zugangserfassung vor Eintritt in die Veranstaltungshalle des VAZ St. Pölten gescannt wird. Ihre Namenskarte wird auch als Fahrkarte für den ÖV in St. Pölten gelten.

Auch bei den Abendempfängen wird es Einlasskontrollen geben. Bitte daher auch hier unbedingt Ihre Namenskarte und die jeweilige Einladung zum Abendempfang mitbringen.

Durch diese Kontrollen wird es zu Wartezeiten beim Zugang zu den Veranstaltungsorten kommen. Wir ersuchen Sie daher, sich zeitgerecht einzufinden.


nach
oben